Bauhaus Museum

Dessau



Leistungsumfang Projekte

  • Ausbau von Trockenbausonderwandkonstruktionen teilweise mit Einbruchhemmung RC3, Höhe h=6m, Menge: 600 m2 und gleitendem Deckenanschluss als Sonderanschluss für eine max. Durchbiegung von 7 cm einschließlich Werk- und Montageplanung und Statik. Darin integriert wurden:
  • 1 Stück mobile Trennwand l=14 m inkl. Eck- und Teleskopelement sowie 2flg. und 2flg. (10 Stück)
  • 1 Stück mobile Trennwand l=7m, h=5m
  • 355 m2 Flächenbündige Glassystemtrennwände mit integrierten Türen 1 flg. und 2 flg. (10 Stück)
  • 5 Stück, Glasfalttore, h=5m
  • 17 Stück Holztüren mit spiegellosen Zargen,
  • Schallschutzklasse SSK I-II, tlw. mehrfarbig
  • Stahlschiebetor T30 RS mit Schlupftür
  • 110 m2 F60 Trockenbaubrandschutzschürze h=11 m mit Sonderanschluss an Fassade und beidseitig angeordneter Blechpaneelverkleidung im Sonderfarbton. Darin integriert wurden:
  • 4 Stück T30 Holzspezialtüren, 2 flg., 2,50 m * 5 m mit Feststellanlage, Sperrelement und Zustimmung im Einzelfall
  • 2 Stück T60 Stahlblechspezialtüren, 2 flg., 2,50 m * 5 m mit Feststellanlage, Sperrelemente und Zustimmung im Einzelfall
  • 2 Stück T30 Holzspezialtüren, 2 flg., 2,50 m *5 m mit Automatikantrieb, Feststellanlage und Zustimmung im Einzelfall
  • 2 Stück T60 Stehlblechspezialtüren, 2 flg., 3,20 m * 4 m Schachtanforderungen mit Feststellanlage und Zustimmung im Einzelfall
  • 3 Stück T30 Stahlblechspezialtüren, 2 flg., 3,2 m * 4 m Schachtanforderungen mit Feststellanlage und Zustimmung im Einzelfall
  • 6 Stück T30 Rohrrahmenspezialtüren, 2 flg., 3 m * 3 m Vollverblecht mit Feststellanlage und Zustimmung im Einzelfall
  • 3 Stück T90 Stahlblechtspezialtüren, 2 flg., 3,2 m * 4 m RC3 Anforderung mit Feststellanlage in Anlehnung
  • Aufbereitung der Unterlagen für die PüZ Stellen zur Erstellung der Gutachten für die Beantragung der ZiE
  • Aufbereitung der Unterlagen für die Beantragung der ZiE für 19 Türelemente beim Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt
  • Betreuung der Begutachtung der Elemente mit ZiE durch Mitarbeiter der PüZ Stellen vor Ort
  • 120 m2 Stahlblechverkleidung in Treppenhäusern mit integrierten Tapetentüren (18 Stück) in gleicher Bauweise, Ausführung im Sonderfarbton

Daten und Fakten


Bauzeit

01/2019 bis 10/2019


Auftragsumfang

1.894.590 €


Auftraggeber

Stiftung Bauhaus


Architekt

ADDENDA ARCHITECTS S.L.P. BAL Bauplaungs und Steuerungs GmbH


Typ

Kultur und Sport


Ort

Dessau



Weitere Projekte

Kultur und Sport